Mit der Kreditkarte am Geldautomaten

Mit Ihrer Prepaid Kreditkarte können Sie sich im In- und Ausland an unzähligen Automaten mit Bargeld versorgen. Damit dabei immer alles mit rechten Dingen zugeht, sollten Sie einige Sicherheitstipps beherzigen.

Grundsätzlich gelten dieselben Vorsichtsmaßnahmen wie bei jeder EC-Karte. Die wichtigste Regel: Achten Sie darauf, dass Sie niemals bei der Eingabe Ihrer PIN beobachtet werden. Schirmen Sie den Ziffernblock mit Ihrem Körper oder der Hand gegen neugierige Blicke ab. Und sehen Sie von einer Eingabe ab, wenn Ihnen der Geldautomat seltsam vorkommt. Immer wieder haben Kriminelle in den vergangenen Jahren die Kartenschlitze manipuliert, um an die Daten von nichtsahnenden Kunden zu kommen und dann deren Konten zu plündern. Manchmal montierten die Täter ihre Vorrichtungen auch bereits an der Eingangstür zum Automatenraum. Geben Sie deshalb nie Ihre PIN am Eingang ein. Die Tür muss sich durch bloßes Einschieben der Karte in den entsprechenden Schlitz öffnen lassen.

Vorsicht ist auch geboten, wenn die Karte vom Automaten eingezogen wird. Sie sollten dann, ebenso wie beim Verlust Ihrer Prepaid Kreditkarte, sofort die Sperrung veranlassen. Tragen Sie deshalb im Portemonnaie zur Sicherheit immer die Notfallnummer bei sich, unter der sie die Karte telefonisch sperren lassen können. Dass Sie sich Ihre PIN einprägen und die geheime Zahlenkombination keinesfalls in der Geldbörse zu finden sein darf, versteht sich von selbst. Nur so können Sie sicherstellen, dass der Schaden selbst bei einem Diebstahl der Karte gering bleibt. Ohne die PIN kann der Täter nicht auf Ihr Guthaben zugreifen. Findet der Dieb hingegen im Fach neben der Karte einen Zettel mit der Nummer, hat er leichtes Spiel. Und als Bestohlener haben Sie unter Umständen wegen grober Fahrlässigkeit das Nachsehen.

Wenn Sie die Sicherheitshinweise beachten und wachsam bleiben, dann werden Sie mit Ihrer Prepaid Kreditkarte viel Freude haben.